top of page
  • AutorenbildGosia Granada Guide

đŸ§—đŸ»â€â™€ïž Aktiver Tourismus in Granada und Umgebung

Canyoning im RĂ­o Verde, Granada; ABC


Einige Reisende suchen mehr als nur die ĂŒbliche Besichtigung von beeindruckenden SehenswĂŒrdigkeiten oder den Besuch von Museen. Aktiver Tourismus wird zunehmend zu einer attraktiven Wahl. In diesem Kontext bildet Granada keine Ausnahme. Diese Region bietet nicht nur wunderschöne Landschaften und historische StĂ€tten, sondern auch vielfĂ€ltige AktivitĂ€ten fĂŒr diejenigen, die ihre Zeit wĂ€hrend der Reise aktiv verbringen möchten.


Granada und ihre Umgebung bieten unglaublich vielfĂ€ltige Möglichkeiten innerhalb der Provinz und profitieren dabei von der gleichzeitigen NĂ€he zum Meer, den StrĂ€nden und den Bergen. Diese Vielfalt erweitert das Spektrum der verfĂŒgbaren Optionen erheblich, viele davon liegen relativ nah beieinander. Hier sind einige VorschlĂ€ge fĂŒr aktive Freizeitgestaltung wĂ€hrend eines Besuchs in Granada und Umgebung.














Paragliding in GĂŒĂ©jar Sierra


Wenn Sie nach aufregenden Erlebnissen in großen Höhen suchen, ist die Sierra Nevada der perfekte Ort. Paragliding erfreut sich nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr ĂŒber großer Beliebtheit von Startpunkten in GĂŒĂ©jar Sierra oder Cenes de la Vega (zwei benachbarte StĂ€dte in der NĂ€he des Nationalparks). Mehrere Unternehmen können kontaktiert werden, um dieses außergewöhnliche Erlebnis zu organisieren.


Um teilzunehmen, mĂŒssen Sie mehr als 40 Kilogramm wiegen und weniger als 120, keine Herzprobleme haben... und natĂŒrlich mutig sein! Wenn es Ihr erstes Mal ist, können Sie sich fĂŒr die Dienste eines erfahrenen Piloten bei einem Flug aus einer Höhe von fast 11.500 Metern entscheiden. Die Aussichten gehören natĂŒrlich zu den spektakulĂ€rsten, die Sie in dieser einzigartigen Landschaft bewundern können.


Bergsteigen in der Sierra Nevada


Berge verdienen immer Respekt, und in Granada ist die Erfahrung noch beeindruckender. Die Sierra Nevada mit dem MulhacĂ©n als höchstem Gipfel stellt eine echte Herausforderung fĂŒr jeden dar.


Obwohl die höchsten Gipfel im Winter vielleicht zu schwer erscheinen, wird die Situation im Sommer viel einfacher. Es gibt viele Wanderwege, aber der beliebteste dauert drei bis vier Stunden. Beginnend am Poqueira-Refugium können Sie auf einer Höhe von 2500 Metern ĂŒbernachten. Diese außergewöhnliche Erfahrung ermöglicht es Ihnen, die Sierra Nevada vom höchsten Punkt aus zu betrachten und die unglaubliche Schönheit der sich stĂ€ndig verĂ€ndernden Landschaft zu beobachten.


Rafting auf dem Genil-Fluss


Rafting ist eine der beliebtesten AktivitĂ€ten fĂŒr diejenigen, die den Genil-Fluss in Andalusien auf eine etwas andere und aufregende Weise erkunden möchten. WĂ€hrend der Passage durch Granada im Canal de Aguas Bravad gibt es einen ausgezeichneten Abschnitt, besonders geeignet fĂŒr Kinder.


Die Strecke ist etwa 620 Meter lang und hat einen moderaten Schwierigkeitsgrad.

FĂŒr diejenigen, die eine sanftere Abfahrt bevorzugen, aber mit ebenso malerischen Ausblicken in einem tieferen Teil der Provinz, ist es am besten, zum Abschnitt des Guadalfeo-Flusses in der Region Alpujarra zu fahren. Diese außergewöhnliche Erfahrung ermöglicht es Ihnen, die Schönheit der Landschaften zu entdecken, die dieser Teil von Andalusien zu bieten hat.


Es ist am besten, diese Erlebnisse wĂ€hrend der Winter- und FrĂŒhlingsmonate zu genießen. Diese AktivitĂ€t eignet sich fĂŒr verschiedene Altersgruppen und unterschiedliche Fitnesslevel. Die Rafting-Strecke erstreckt sich ĂŒber etwa fĂŒnf Kilometer und bietet vielfĂ€ltige Herausforderungen fĂŒr die Teilnehmer. Die Gesamtdauer dieser AktivitĂ€t betrĂ€gt ungefĂ€hr zweieinhalb Stunden, wobei das Rafting selbst 40 Minuten dauert und somit ein vollstĂ€ndiges Erlebnis dieses aufregenden Abenteuers bietet.


Canyoning im RĂ­o Verde


Der RĂ­o Verde, der sich in der Sierra de la Almijara in Otivar befindet, bietet einen ausgezeichneten Raum fĂŒr das Canyoning. FĂŒr die Mutigsten gibt es einen faszinierenden Pfad, der natĂŒrlich vom Fluss geschaffen wurde und durch eine Gegend mit reinen, kristallklaren GewĂ€ssern fĂŒhrt. Es ist nicht nur eine einzigartige Erfahrung fĂŒr Extremsportbegeisterte, sondern auch eine Gelegenheit, sich in die besondere AtmosphĂ€re dieses schönen Teils der Sierra de la Almijara zu vertiefen.


Canyoning im RĂ­o Verde ist eine faszinierende AktivitĂ€tsform, bei der die Teilnehmer die Schluchten dieses malerischen Flusses durchqueren. WĂ€hrend dieser aufregenden Erfahrung können Sie auf verschiedene Hindernisse wie WasserfĂ€lle, natĂŒrliche Pools und Felsformationen stoßen. Dieses Abenteuer bietet nicht nur Nervenkitzel, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die außergewöhnliche Landschaft des RĂ­o Verde zu entdecken. FĂŒr Naturbegeisterte und Liebhaber von Outdoor-AktivitĂ€ten ist Kajakfahren eine ausgezeichnete Option, um sich in die Schönheit der natĂŒrlichen Umgebung zu vertiefen.


Die Teilnahme an dieser AktivitĂ€t erfordert keine vorherige Erfahrung. Es gibt verschiedene Formen fĂŒr Kinder, AnfĂ€nger und Profis. Es wird jedoch empfohlen, diesen Pfad unter Anleitung eines erfahrenen Guides zu absolvieren, um Sicherheit zu gewĂ€hrleisten und den Genuss dieses aufregenden Abenteuers zu maximieren.


TauchgÀnge in Calahonda


Die klaren GewĂ€sser von Calahonda verbergen unzĂ€hlige Formen von Fauna und Flora in intensiven TĂŒrkistönen. Es ist eine Gegend, in der Sie die Vielfalt des Meereslebens entdecken können, immer unter der fachkundigen Anleitung von Tauchern. In dieser Hinsicht erfĂŒllt Calahonda die Erwartungen, und sein Strand ist gut ausgestattet.


Man könnte zuversichtlich sagen, dass es sich um eine Gegend voller Kontraste handelt, in der urbanisierte Gebiete mit erstklassigen touristischen Dienstleistungen mit wilden, jungfrÀulichen Gebieten reich a Vegetation koexistieren.


Was das Tauchen betrifft, gibt es verschiedene Unternehmen, die sich an Personen mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen richten. Sehr zu empfehlen ist Buceo Calahonda, das ĂŒber mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung verfĂŒgt und einige der besten Dienstleistungen in der Region anbietet. Diese einzigartige AktivitĂ€t ermöglicht es Ihnen, die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden und gleichzeitig die Bedeutung der Nutzung professioneller Dienstleistungen zu betonen.


FlĂŒge ĂŒber den Geopark von Granada


Eine der begehrtesten Erfahrungen fĂŒr Besucher der Provinz Granada ist das Kennenlernen der unentdeckten Seite des nördlichen Granada. Der Altiplano ist zweifellos eine der spektakulĂ€rsten Landschaften in ganz Spanien, die von der UNESCO auf ihrer Weltliste anerkannt wird und ĂŒber 4.700 Kilometer malerische Aussichten bietet, die von oben bewundert werden können. Diese unvergessliche Erfahrung ermöglicht es Ihnen, die Vielfalt der Region zu entdecken, die nicht nur schön ist, sondern auch von der globalen Gemeinschaft fĂŒr ihren einzigartigen natĂŒrlichen Wert geschĂ€tzt wird.


Unternehmen wie Glovento Sur bieten seit vielen Jahren eine spezifische Route an und ziehen diejenigen an, die sich fĂŒr diese außergewöhnliche Erfahrung entscheiden. Die Hauptstrecke beginnt in Guadix, einer Region von Granada, in der sich der Geopark befindet.

Diese Stadt liegt etwa 60 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt, geschĂŒtzt durch die nördliche Wand der Sierra Nevada. WĂ€hrend des Ballonfluges prĂ€sentieren sich Orte wie die Alquife-Minen als einzigartig und unvergesslich.


Tausende von Quadratkilometern sogenannter "Badlands", verlassene und unbewohnte Gebiete wie die WĂŒsten von Gorafe und Los Coloraos, schaffen einen Kontrast auf der Reise zu den weißen HĂ€ngen der Sierra Nevada, Cazorla oder Baza und verleihen ihr einen einzigartigen Charakter.


Via Ferrata in Zafarraya "John Hogbin"


Via Ferratas werden immer beliebter bei denen, die eine aktive Form des Tourismus bei der Planung ihrer Reisen suchen. Mitten im Herzen von Granada wurde 2022 die Via Ferrata in Zafarraya, bekannt als "John Hogbin", eröffnet.


Was diese Route auszeichnet, ist die hervorragende Verbindung von Zafarraya, einer kleinen Stadt im westlichen Granada, mit der Hauptstadt. Es ist nur eine Autostunde auf der Autobahn nach Alhama de Granada.

FĂŒr diejenigen, die bisher keine Gelegenheit hatten, sind Via Ferratas spezielle vertikale Routen, die es Menschen mit unterschiedlichem Fitnessniveau oder solchen, die noch nie geklettert sind, ermöglichen, diese AktivitĂ€t ĂŒber Metallleitern zu versuchen.


Die Via Ferrata in Zafarraya wurde entwickelt, um das Risiko gefÀhrlicher Situationen zu minimieren. Alles ist sorgfÀltig durchdacht, und wÀhrend des Aufstiegs können Sie einzigartige Aussichten bewundern, wie die Alquife-Minen.


Immer unter der Anleitung eines erfahrenen Guides bietet die Route zwei beeindruckende Seilrutschen, hĂ€ngende tibetische BrĂŒcken und sogar eine Herausforderung in Form eines Schaukelschwungs, der den Mut der Mutigsten testet. Es ist nicht nur eine körperliche AktivitĂ€t, sondern auch eine Gelegenheit, die Schönheit der Region zu entdecken, indem vielfĂ€ltige Landschaften und Herausforderungen fĂŒr Abenteuerbegeisterte kombiniert werden.


Skifahren in der Sierra Nevada


WĂ€hrend es offensichtlich ist, bleibt das Skifahren die Hauptattraktion fĂŒr Aktivtourismus in Granada. Das Skigebiet Sierra Nevada ist das grĂ¶ĂŸte in Andalusien und eines der wichtigsten in Spanien, das alle Elemente bereitstellt, um eine umfassende Erfahrung sowohl fĂŒr AnfĂ€nger als auch fĂŒr erfahrene Skifahrer zu bieten.


Die Saison wird vorzeitig am 24. April enden, um neue Arbeiten und Verbesserungen im Resort durchzufĂŒhren. Trotzdem bietet die Sommerzeit immer Alternativen, um das Warten angenehm zu gestalten, wie Bergsteigen, Wandern oder Radfahren. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Reize der Region ohne Schnee und Eis zu erkunden.


Fahrradrouten zu den Alpujarras


Das Radfahren auf zwei RĂ€dern ist eine der beliebtesten alternativen Optionen fĂŒr SommerplĂ€ne in der Sierra Nevada, hauptsĂ€chlich aufgrund der Möglichkeit, viele der schönsten Landschaften der Provinz wĂ€hrend einer angenehmen Route fĂŒr alle Altersgruppen zu erkunden.


Die Route beginnt am Skigebiet Pradolino und fĂŒhrt zu den Alpujarras, erstreckt sich ĂŒber mehr als 60 Kilometer und endet in Carihuela del Veleta, wo sich eine der besten Aussichten auf den Nationalpark bietet.


FĂŒr weniger erfahrene Radfahrer bietet das Nevada Center in Mairena verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Entfernungen von 7 bis 70 Kilometern. Diese einzigartige Kombination aus körperlicher AktivitĂ€t, schönen Landschaften und Umweltschutz schafft ein unvergessliches Erlebnis fĂŒr Radsportbegeisterte.


SpelÀologie in Prado Negro


SpelĂ€ologie ist eine der außergewöhnlichsten AktivitĂ€ten auf dieser Liste. Es ist eine Möglichkeit, tief in das Herz der Natur einzudringen und das Leben zu beobachten, das in ihr gedeiht.


Es gibt mehrere Höhlen, wobei die bekannteste die Cueva del Agua in Prado Negro ist. Alle befinden sich in der Sierra de HuĂ©tor, und ein Besuch kann zwei bis vier Stunden dauern. Die meisten erfordern kein fortgeschrittenes FĂ€higkeitsniveau, aber es lohnt sich immer, sie mit einem erfahrenen FĂŒhrer zu erkunden, der Sicherheit gewĂ€hrleistet und interessante Informationen zur umgebenden Umgebung liefert. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, mit der Natur in Kontakt zu treten und die faszinierende Unterwelt zu entdecken.


Aktiver Tourismus in Granada bietet eine einzigartige Erfahrung, die kulturellen Reichtum mit vielfĂ€ltigen Landschaften verbindet. Es ist eine Reise, die Natur, Kultur und Emotionen integriert und unvergessliche Erinnerungen fĂŒr jeden Reisenden schafft. Granada öffnet die TĂŒren zu Abenteuern, Kultur und außergewöhnlichen Erlebnissen.


***

Erfahren Sie mehr ĂŒber Granada und Andalusien. Sie können bereits Ihren Besuch hier buchen. Auf diese Weise wird Ihre Andalusien-Erfahrung zusĂ€tzliche Attraktionen enthalten, die in traditionellen ReisefĂŒhrern nicht zu finden sind!


Entdecken Sie Granada und Andalusien mit dem offiziellen FĂŒhrer Gosia Granada Guide!


FĂŒr weitere interessante Informationen, Fotos und Videos aus Granada und Andalusien besuchen Sie meine Facebook-Seite.


***

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Comments


bottom of page