top of page
  • AutorenbildGosia Granada Guide

Erkunden Sie Spanien, Andalusien und Granada im Jahr 2024 - Feiertagskalender




Die Erkundung Andalusiens ist eine Reise voll faszinierender Erlebnisse, die durch das Eintauchen in lokale Feiertage und freie Tage bereichert wird. Diese Region Spaniens fesselt nicht nur durch ihre historische Vielfalt, sondern besticht auch durch eine einzigartige Kultur, die sich in vielfältigen lokalen Traditionen und Festivals widerspiegelt.


Beim Start einer Reise durch Andalusien ist es ratsam, den Feiertagskalender zu konsultieren, um die Pläne mit lokalen Veranstaltungen abzustimmen. Eines der lebhaftesten Feste ist die "Feria de Abril" in Sevilla. Diese einzigartige Feier, die zwischen April und Mai stattfindet, zieht Touristen und Einheimische gleichermaßen an. Die Feria ist nicht nur eine Zeit der Unterhaltung, sondern auch des Erlebens von Flamenco-Traditionen, farbenfrohen Kostümen, Musik, Tanz und köstlicher andalusischer Küche. Denken Sie daran, die Unterkunft im Voraus zu buchen, da Hotels in dieser Zeit schnell ausgebucht sind.


An freien Tagen vom Erkunden der Hauptattraktionen tauche in das lokale Gemeinschaftsleben ein. Versuche, an lokalen Gemeinschaftsveranstaltungen teilzunehmen, die Märkte, Konzerte oder Handwerksfestivals einschließen können. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit den Bewohnern zu interagieren, ihre Traditionen kennenzulernen und lokale Köstlichkeiten zu probieren.


Vergiss auch nicht, die lokale Küche zu erkunden. Andalusien ist bekannt für seine exquisiten Tapas, frischen Meeresfrüchte und hervorragenden Weine. Daher wird der Besuch von Lebensmittelmärkten, wo du regionale Delikatessen probieren, mit Produzenten sprechen und Inspiration sammeln kannst, sehr empfohlen.


Freie Tage in Spanien

Das Bundesgesetzblatt (BOE) hat einen vollständigen Satz von gesetzlichen Feiertagen im Arbeitskalender für das Jahr 2024 veröffentlicht. Dies ermöglicht das Verständnis des Feiertagsplans nicht nur auf nationaler Ebene, sondern berücksichtigt auch alle Feiertage in den einzelnen autonomen Gemeinschaften. Dies beinhaltet eine Liste der in Andalusien geltenden Feiertage.


Genauere Kenntnisse dieser Tage sind für Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen entscheidend, um Arbeits- und Ruhezeiten effektiv zu planen. Es ermöglicht auch den lokalen Gemeinschaften und Touristen, ihre Pläne anzupassen und an lokalen Veranstaltungen, Feiern oder traditionellen Festlichkeiten zu bestimmten Zeiten teilzunehmen. Die Informationen im BOE sind ein wesentliches Element für die Organisation des sozialen und beruflichen Lebens in Spanien.

Nationale Feiertage:

Unter den in ganz Spanien geltenden nationalen Feiertagen können die folgenden genannt werden:

  • Montag, 1. Januar (Neujahr)

  • Freitag, 29. März (Karfreitag)

  • Mittwoch, 1. Mai (Tag der Arbeit)

  • Donnerstag, 15. August (Mariä Himmelfahrt)

  • Samstag, 12. Oktober (Nationalfeiertag Spaniens)

  • Freitag, 1. November (Allerheiligen)

  • Freitag, 6. November (Tag der spanischen Verfassung)

  • Mittwoch, 25. Dezember (Weihnachten)


Freie Tage in Andalusien

Zusätzlich zu den genannten Feiertagen gibt es weitere, die nur in bestimmten autonomen Gemeinschaften gelten, da verschiedene Regionen diese Termine entsprechend ihren Traditionen anpassen können. Hier sind die landesweiten freien Tage, die ersetzt werden können, aber die Andalusien beachtet, sowie lokale Feiertage, die charakteristisch für diese Region sind:

  • Samstag, 6. Januar (Epiphanias, Dreikönigstag)

  • Mittwoch, 28. Februar (Tag von Andalusien)

  • Donnerstag, 28. März (Gründonnerstag)

  • Montag, 9. Dezember (Montag nach der Unbefleckten Empfängnis)

Es ist erwähnenswert, dass diese freien Tage ein integraler Bestandteil des Feiertagskalenders in Andalusien sind und sowohl landesweite Ereignisse als auch die lokalen Traditionen dieser malerischen Region in Spanien widerspiegeln.


Lokale Feiertage in Granada


Zu den genannten Feiertagen kommen zwei lokale Feiertage hinzu, die von jeder Gemeinde festgelegt werden. Im Fall von Granada sind dies der 2. Januar, der die Eroberung der Stadt im Jahr 1492 durch die katholischen Könige feiert, und der 30. Mai, das Fest Fronleichnam.

In früheren Jahren wurde der Feiertag zur Erinnerung an die Eroberung der Stadt manchmal durch andere bedeutende Ereignisse in der Hauptstadt ersetzt, wie zum Beispiel Marian Pineda Tag, Tag des Kreuzes oder Tag der Opferung an unsere Liebe Frau der Angst.


Puentes


Im spanischen Kalender sind die als "puentes" (Brücken) bekannten Tage von großer Bedeutung. Dieser Begriff bezieht sich auf Situationen, in denen ein freier Tag, der normalerweise auf einen Donnerstag oder Dienstag fällt, eine Art "Brücke" zum kommenden Wochenende schafft und somit eine verlängerte Auszeit ermöglicht.

Indem man einen freien Tag mit dem bevorstehenden Wochenende kombiniert, bietet eine "puente" die Möglichkeit, eine längere Pause einzulegen. Dieses Phänomen wird besonders von den Spaniern geschätzt, die oft ihre Urlaube verlängern und so mehr Zeit zum Reisen, Entspannen oder für Freizeitaktivitäten haben.


"Puentes" sind auch ein entscheidender Aspekt der Urlaubsplanung in Spanien, sowohl für Einheimische als auch für Touristen. Es ist erwähnenswert, dass während dieser Zeiträume touristische Attraktionen, Küstenstädte oder Bergresorts aufgrund einer erhöhten Anzahl von Reisenden möglicherweise stärker frequentiert sind. Dieses Phänomen ist auch mit der Tradition der Spanier verbunden, die Gelegenheit für Familientreffen, Reisen oder die Organisation verschiedener kultureller Veranstaltungen zu nutzen.


Im Jahr 2024 haben die Bewohner Spaniens mehrere Gelegenheiten, ihre freie Zeit zu verlängern und sogenannte "puentes" oder lange Wochenenden zu schaffen. Der Jahresanfang bot bereits eine solche Periode für viele, mit einem freien Tag am Montag, und die Bewohner von Granada hatten einen zusätzlichen freien Tag für das Festival Día de la Toma. Eine weitere Gelegenheit ergibt sich im Februar mit dem Tag von Andalusien, obwohl er in diesem Jahr auf einen Mittwoch fällt, was es schwieriger, aber nicht unmöglich macht, ein verlängertes Wochenende zu schaffen.

Im März gibt es ein weiteres potenzielles "puente" mit Ostern, einschließlich Gründonnerstag (28. März) und Karfreitag (29. März). Die Bewohner von Granada werden dann ein verlängertes Wochenende mit vier Tagen genießen, ideal für die Teilnahme an religiösen Prozessionen oder die Planung anderer Aktivitäten.


Im August bietet sich eine weitere Gelegenheit mit dem Feiertag Mariä Himmelfahrt. Ähnlich wie der Tag von Andalusien fällt dieser Feiertag auf einen Donnerstag. In diesem Monat nutzen viele Bewohner von Granada ihre Sommerferien, sodass einige bereits zusätzliche freie Tage genießen werden.


Der 12. Oktober, Tag der Hispanität, fällt in diesem Jahr auf einen Samstag, was zwar kein traditionelles "puente" schafft, aber sicherlich ein zusätzlicher freier Tag für diejenigen sein wird, die an Samstagen arbeiten.


Im November gibt es eine weitere Gelegenheit, ein verlängertes Wochenende mit Allerheiligen zu schaffen, das auf einen Freitag fällt. Die Bewohner von Granada werden dann drei freie Tage haben, um zu reisen, sich zu entspannen oder an lokalen Veranstaltungen teilzunehmen.


Das Jahr 2024 wird mit einem außergewöhnlichen, verlängerten Wochenende im Dezember enden. Die letzten Tage dieses Jahres werden Entspannung und Erholung begünstigen, dank des am Freitag, den 6. Dezember, stattfindenden Verfassungstages und des Mariä Empfängnis-Festes, das auf Montag, den 9. Dezember, verschoben wurde, da der 8. Dezember auf einen Sonntag fällt. Diese beiden Feiertage werden eine vier Tage lange Pause schaffen, eine perfekte Gelegenheit für einen kurzen Ausflug, eine Reise oder um Zeit mit Ihren Lieben vor Jahresende zu verbringen.


Die Erkundung von Andalusien unter Berücksichtigung der lokalen Feiertage und freien Tage ist nicht nur eine gewöhnliche Reise, sondern eine authentische Eintauchung in die kulturelle und historische Vielfalt dieser bezaubernden Region in Spanien. Es ermöglicht das Entdecken von Traditionen, die Teilnahme an lokalen Veranstaltungen und das Genießen des Lebens im Rhythmus des andalusischen Flamencos.


***

Erfahren Sie, wann die beste Zeit ist, Andalusien und Granada zu besuchen. Sie können bereits Ihren Besuch hier buchen. Auf diese Weise wird Ihre Andalusien-Erfahrung zusätzliche Attraktionen enthalten, die in traditionellen Reiseführern nicht zu finden sind!

Entdecken Sie Granada und Andalusien mit dem offiziellen Führer Gosia Granada Guide!

Für weitere interessante Informationen, Fotos und Videos aus Granada und Andalusien besuchen Sie meine Facebook-Seite.

***




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page